Behandlung bei M. Parkinson

Beginn:
5. Feb 2020, 09:00
Ende:
6. Feb 2020, 14:00
Kurs-Nr.:
1004
Preis:
Wird bei Anmeldung bekannt gegeben
Ort:

Beschreibung


Behandlung bei M. Parkinson
(Anerkannt vom VPT zur Lizenzverlängerung der Rückenschullehrer)

Sie lernen das Krankheitsbild  mit der Vielzahl seiner motorischen und psychischen Störungen sowie den Verlauf und Phasen der Erkrankung kennen. Erarbeiten von Behandlungszielen und –grundsätzen nach dem ganzheitlichen Prinzip.

Zielgruppen:

  • Masseure
  • Physiotherapeuten
  • Ergotherapeuten

Inhalte:

Theorie:

  • Was ist M. Parkinson
  • Anatomie
  • Klinik, Verlauf, Befundung
  • Ziele
  • Plus-, Minussymptome
  • Operative Maßnahmen

Praxis:

  • Normalisierung des Haltungstonus
  • Fasziendehnung
  • Allg. Mobilisation (LWS, BWS, HWS, Scapula, Rippen)
  • Extension-, Rotationsmobilisation
  • Mobilisationsmassage (Schulter, Becken)
  • Hemmen pathologischer Bewegungsmuster
  • Gleichgewichtsschulung, systematische Gangschulung, Sturzrisiko, Aufstehtraining
  • Schulung und Erhaltung von Gebrauchsbewegungen (FBL)
  • Anti-Freezing-Training (Gangschule)
  • Anregung der Mimik, Förderung des Sprechens
  • Anregung/Förderung der Atemexkursion (FBL, Yoga)
  • Behandlung und Handling im Alltag (Treppensteigen, Start- und Stoppstörungen)
  • Hilfsmittelversorgung, Wohnraumgestaltung
  • Übungen zur Gruppengymnastik (Stand, Sitz, etc.)

Teilnahmevoraussetzungen:

Keine

bitte mitbringen:

Bequeme Kleidung, eigenes Handtuch, Einmalhandschuhe

Unterrichtseinheiten:

16 UE (je 45 min)